Vita

AUSBILDUNG

  • Schauspielstudium an der Ecole de Thèatre Corporel Frankreich
  • Körpertherapeutin nach W. Reich (SKAN)
  • Magister Studiengang für Sprechwissenschaft & Psycholinguistik  an der LMU München
  • autorisierte Linklater-Lehrerin seit 2003

BERUFLICHER HINTERGRUND

  • freie Tätigkeit als Schauspielerin und Sprecherin
  • seit 2001 Einzelcoaching mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • Sprecherzieherin an der Berufsfachschule für Logopädie, Schauspiel München
  • Referententätigkeit (Sprache & Integration, Salzburger Rhetorikgespräche, Seminarkongress Bundesärztekammer)
  • Sprachgestaltung bei Halle 7
  • Stimmbildung und Sprecherziehung Qualifizierungsverband Leadership Frauen
  • Lehrauftrag für Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Theater München
  • 2009 Gründung und Leitung des Lehrinstituts für Stimme und Sprache
  • seit 2012 Assistenz und Leitung von Ausbildungen

Referenzen

BMW Group AG

Bayrischer Rundfunk

Landestheater Innsbruck 

Hochschule für Musik und Theater München

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Seminarkongress der Bundesärztekammer

Halle 7

Neue Münchner Schauspielschule 

Berufsfachschule für Logopädie

Veröffentlichungen

Salzburger Rhetorikgespräche

Forum Logopädie – Schulz-Kirchner Verlag

Die Bedeutung der Atmung